Die Kinder des 2. Schuljahrs haben im November das Fabrikmuseum Nordwolle besucht. Dort fand die Ausstellung „Mini Mathematikum“ statt. Hier haben sich die Kinder spielerisch mit verschiedenen Teilen der Mathematik beschäftigt. So konnte man sich in ein verspiegeltes Häuschen setzen, Bewegungen mit verschiedenen Zahnrädern verändern, aus unterschiedlichen Haken eine Brücke bauen oder Muster nachlegen und verändern. Der Höhepunkt war, sich von einer riesigen Seifenblase umschließen zu lassen.
Diese Art des Mathematikunterrichts war für alle Kinder ein tolles Erlebnis!


Heike Frederking

  • M1
  • M2
  • M3

Denk daran!

Ab Montag, 26.4.:

Klassen 1-3 Lernen zu Hause

Klassen 4 Unterricht am Montag und Mittwoch

Weitere Informationen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.