Die Kinder des 2. Schuljahrs haben im November das Fabrikmuseum Nordwolle besucht. Dort fand die Ausstellung „Mini Mathematikum“ statt. Hier haben sich die Kinder spielerisch mit verschiedenen Teilen der Mathematik beschäftigt. So konnte man sich in ein verspiegeltes Häuschen setzen, Bewegungen mit verschiedenen Zahnrädern verändern, aus unterschiedlichen Haken eine Brücke bauen oder Muster nachlegen und verändern. Der Höhepunkt war, sich von einer riesigen Seifenblase umschließen zu lassen.
Diese Art des Mathematikunterrichts war für alle Kinder ein tolles Erlebnis!


Heike Frederking

  • M1
  • M2
  • M3

Simple Image Gallery Extended

Denk daran!

Liebe Eltern,

Krankmeldungen können telefonisch unter der 04221 14049 und über den Anrufbeantworter erfolgen. Danke für Ihre Unterstützung!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.