Nachdem in der letzten Woche schon ganz viele Plätzchen gebacken wurden und der Nikolaus da war, fand heute das nächste schöne Ereignis statt... unser 2. Treppensingen! Katharina aus der 3/4 a hat Fr. Wiesenthal, Fr. Buhr und Fr. Renken ganz fantastisch an den Instrumenten unterstützt.

Wir bedanken uns bei allen tollen Sängerinnen und Sängern!

Gesungen wurden heute folgende Lieder:
 
Es ist für uns eine Zeit angekommen
Ihr Kinderlein, kommet
In der Weihnachtsbäckerei

 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Simple Image Gallery Extended

Die Adventszeit wurde mit einem wunderschönen Treppensingen begrüßt. Die Kinder haben toll gesungen und die Lehrerinnen und Lehrer unterstützten mit vollem Einsatz an den Instrumenten. Gesungen wurden diese Lieder:

Es ist für uns eine Zeit angekommen
1, 2, 3 in einer Nuss
Lasst uns froh und munter sein

Wir wünschen allen Kindern und Erwachsenen eine schöne Adventszeit.

 

  • Treppensingen_4_2019
  • Treppensingen_6_2019
  • Treppensingen_7_2019
  • Treppensingen_8_2019
  • Treppensingen_9_2019

Simple Image Gallery Extended

Liebe Leser/innen unserer Homepage,


wir wünschen Euch /Ihnen eine besinnliche Adventszeit, schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Eure/Ihre Homepage-Reporter: Jasmin, Bennet, Gökhan, Lenny, Leon, Oli

Am 15.11.19 fand der Bundesweite Vorlesetag statt. Aus diesem Grund haben die Klassen 3/4 ihren Partnerklassen 1/2 vorgelesen. Die 1. und 2. Klässler haben den 3. und 4. Klässlern fasziniert zugehört.

Das war eine tolle Aktion und alle Schüler/innen hatten viel Spaß!

Text von Homepage-Reportern Jasmin, Bennet, Lenny und Oli.

Der Förderkreis der Bernard-Rein-Schule durfte von der Toys Company Delmenhorst
Bücher und Spiele abholen für alle unserer Klassen.

Die Schüler/innen haben sich sehr gefreut und bedanken sich bei der Toys Company und unserem Förderkreis.

Text von Homepage-Reportern
Leon und Oli

Die Kinder des 2. Schuljahrs haben im November das Fabrikmuseum Nordwolle besucht. Dort fand die Ausstellung „Mini Mathematikum“ statt. Hier haben sich die Kinder spielerisch mit verschiedenen Teilen der Mathematik beschäftigt. So konnte man sich in ein verspiegeltes Häuschen setzen, Bewegungen mit verschiedenen Zahnrädern verändern, aus unterschiedlichen Haken eine Brücke bauen oder Muster nachlegen und verändern. Der Höhepunkt war, sich von einer riesigen Seifenblase umschließen zu lassen.
Diese Art des Mathematikunterrichts war für alle Kinder ein tolles Erlebnis!


Heike Frederking

  • M1
  • M2
  • M3

Simple Image Gallery Extended

 

Der Förderkreis der Bernard-Rein-Schule hat 400 € für Rola Bolas für die Zirkus AG ausgegeben.

Seit August üben die Zirkuskinder schon fleißig.

Wie freuen uns schon auf die nächste Aufführung!

 

  • Rola_Bolas

Simple Image Gallery Extended

von Hompage- Reporter Oli

Eine ganz besondere Einladung bekamen die Klassen 1/2 im Oktober. Im Rahmen der
„Globale“, einem Literaturfestival, durften wir am 24.10.19 einen echten Autoren
kennenlernen. Michael Stavarič kommt aus Österreich und schreibt Bücher für Erwachsene und Kinder.

Am Donnerstag, 24.10.2019, sind die Klassen 1/2c und d ins Umweltzentrum Hollen gefahren. Unser Thema war diesmal der Apfel.

Liebe Eltern,


im Rahmen des internationalen Tages „Zu Fuß zur Schule“ möchten wir die Kinder auffordern sich zu bewegen und zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Roller in die Schule zu kommen. Rund um diesen Tag bietet der ökologische Verkehrsclubs Deutschland e.V. (VCD) und das Deutsche Kinderhilfswerk e.V. seit mehreren Jahren Aktionstage für Grundschulen und Kindergärten an.
Wir möchten uns in diesem Jahr mit der Bernard-Rein Schule in der Zeit vom 22. Oktober bis zum 1. November beteiligen.
Die Idee ist einfach:
Im Rahmen der Aktionstage (22.10. – 1.11.) versuchen wir die Kinder zu motivieren, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Roller zur Schule zu kommen. In einem Schulweg Tagebuch halten wir die Ergebnisse fest.

Warum unterstützen wir diese Idee?
Viele Eltern bringen ihre Kinder mit dem Auto zur Schule. Das hohe Verkehrsaufkommen wollen wir reduzieren. Vor unserer Schule führt der Bring- und Abholverkehr immer wieder zu gefährlichen Verkehrssituationen. Diese werden zurzeit durch die Baustelle in der Lilienstraße noch verstärkt. Die Aktionstage sind eine gute Gelegenheit auszuprobieren, ob es auch ohne Auto geht.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.