Auszeichnung „ Sportfreundliche Schule“ endlich erhalten
 

Am Freitag bei sehr durchwachsenem Wetter aber bester Stimmung erwarteten die anwesenden Lehrkräfte und die Fußballkids der Bernard-Rein-Schule die Übergabe der Auszeichnung „Sportfreundliche Schule“ durch den Sportobmann Max Hunger.
Bereits im Frühjahr hatte die Schulleitung die Bestätigung erhalten, dass der Antrag für das Zertifikat vom Kultusministerium und dem Landessportbund Niedersachsen genehmigt worden ist.
Erhalten hat die Bernard-Rein-Schule diese Auszeichnung für hervorragende Leistungen und besonderes Engagement in der Bewegungsförderung von Kindern durch vielfältige Sport- und Fitnessangebote. Natürlich sind die Schulleiterin Frau Renken, das Kollegium, besonders die Fachkonferenz Sport mit Frau Rust und Frau Lammers sowie der Förderkreis froh, dass die Arbeit der letzten Jahre in dieser Form gewürdigt wird.


Die Schule, sowie der Förderkreis mit der sehr engagierten Vorsitzenden Frau Herrmann, hat sich in den letzten Jahren bemüht, zusätzlich zum Sportunterricht in Kooperation mit dem Bremer Zirkusviertel und dem Delmenhorster Turnverein (DTV) eine Auswahl an Sport-AGs bzw. Talentsichtungsgruppen anzubieten. Die Zusammenarbeit mit dem Bremer Zirkusviertel startete schon vor sieben Jahren. Vor drei Jahren kam dann die Zusammenarbeit mit dem DTV hinzu. In jedem Schuljahr nehmen fast hundert Kinder an den Sport-AGs „Circus“, „Ball-Spiele“, „Volleyball“, „Basketball“ oder „Geräteturnen“ teil.
Ein weiterer wichtiger Baustein ist die Teilnahme an Schulsportwettkämpfen. Hier beteiligte sich die Schule regelmäßig erfolgreich an dem Grundschul-Fußball Wettkampf, am Schwimmwettkampf, seit diesem Jahr am Burginsellauf in der Graft, den Bundesjugendspielen und der Abnahme des Laufabzeichens.
Zusätzlich bietet die Schule durch die Teilnahme an Projekten wie Klasse 2000 „Stark und Gesund in der Grundschule“ und gesundes Obst/Gemüse für das Frühstück einen weiteren Baustein zur Gesundheitserziehung. Hier haben sich bereits die ehemalige Schulleiterin Frau Bohlken-Velasquez, jetzt Frau Renken und auch Frau Duckart für den Bereich Sachunterricht für die entsprechenden Projektbewerbungen bemüht.
Vielen Dank an alle Beteiligten und hoffentlich viele weitere Ideen und Engagement sowie Interesse bei den Eltern und Kindern der Bernrad-Rein-Schule.

  • IMG-20180622-WA00031

Simple Image Gallery Extended