Zuerst sind wir durch die Stadt bis zur Feuerwehr gegangen. Endlich waren wir da.

Nun erzählte der Feuerwehrmann ( gelernter Elektriker) uns Einiges über die Feuerwehr vor 200 Jahren.

Plötzlich hörten wir einen Funkspruch: „Ein Brand in der … Straße. Da hörten wir die Einsatzwagen. Nach 10 Minuten waren sie wieder da.

 

Wir machten eine Führung durch die Wache. Wir durften in einen Feuerwehr- und Krankenwagen steigen. Plötzlich haben wir den Atem verloren. Die Feuerwehrleute haben sogar Videospiele und einen Billardtisch.

Wir haben sogar Chemieanzüge gesehen.

Der Feuermann zeigte uns ein altes Telefon mit Wählscheibe. Ich habe das Rätsel des Wählens gelöst und nur vergessen, den Hörer ab zu nehmen.

In der Halle haben wir das älteste Feuerwehrauto Delmenhorsts gesehen- es war eine Kutsche.

Zum Schluss hat Justin eine Spritze in den Arm bekommen, allerdings ohne Nadel.

 

Text: Homepage-Reporter Rio